Bis zu 14 Seiten neuer Vorschriften werden alle zwei Monate veröffentlicht und kostenlos verteilt.

Mit dem Enhesa Flash können Sie Ihr Wissen testen und feststellen, ob Sie wirklich über alle neuen Rechtsentwicklungen informiert sind. weitere Informationen

Neueste Ausgabe:

Issue 71 July 2013

latest Flash issue


EHS Länderprofile

Download a service description
Die EHS Länderprofile von ENHESA vermitteln Ihnen auf klare, prägnante Weise rechtliche Informationen aus den Ländern, in denen Sie tätig sind.
Wenn eine neue Anlage im Ausland eröffnet oder die Expansion in neue Märkte betrieben wird, müssen sich EHS-Manager über die Gesetze und Bestimmungen vor Ort informieren, die für sie von Bedeutung sind. Die EHS-Manager des Konzerns müssen z. B. wissen, welche Behörden EHS-Bestimmungen durchführen und wie neue Produkte und Chemikalien angemeldet und registriert werden müssen. Daher bietet ENHESA Länderprofile zu den Themen Arbeitssicherheit, Arbeits- und Umweltschutz an, um EHS-Managern entscheidende Informationen auf klare und präzise Weise zu vermitteln.

Im Mittelpunkt der EHS Länderprofile stehen der politische und rechtliche Rahmen sowie die branchenüblichen Verfahren, die Ihre Geschäftstätigkeiten in einem bestimmten Land oder einer Gruppe von Ländern beeinflussen.

Inhalt

Die Länderprofile von ENHESA enthalten in der Regel Folgendes:

  • Fact Sheet mit Schlüsselinformationen über das betreffende Land
  • Übersicht über die relevanten Verwaltungsbehörden und Initiatoren von Rechtsvorschriften. Dazu gehört auch, wie EHS-Politik und -Gesetze gemacht, umgesetzt und angewendet werden und welche Behörden für welche Programm verantwortlich sind.
  • Verzeichnis der relevanten Verwaltungsbehörden und staatlichen Stellen auf nationaler, regionaler und lokaler Ebene (ggf. einschließlich Zulassungs- und Vollzugsbehörden und sonstiger Stellen, die für Umweltprogramme und für Fragen der Arbeitssicherheit und des Gesundheitsschutzes zuständig sind).
  • Komplette Listen von geltenden Gesetzen, Bestimmungen und ggf. praktischen Anleitungen einschließlich vollständiger Zitate in Originalsprache und mit englischen Übersetzungen.
  • Ausführliche Zusammenfassungen der wichtigsten Gesetze, Bestimmungen und praktischen Anleitungen, die für hohe Benutzerfreundlichkeit unter entsprechenden Titeln gruppiert oder so organisiert sind, dass sie die kundeneigenen EHS-Programmhandbücher ergänzen.

Generell sind für den Kunden je nach Branche unterschiedliche Fragen von Interesse. Ausschlaggebend ist außerdem, ob der Kundenbetrieb in einem bestimmten Land industrielle Fertigungsvorgänge, Lager- und Vertriebsanlagen, F&E-Anlagen, mobile Installationstätigkeiten oder Verwaltungsräume umfasst.

Zugeschnitten auf Ihre Bedürfnisse

Die EHS Länderprofile können auf die individuellen Bedürfnisse jedes Kunden zugeschnitten werden. Zu diesem Zweck unterscheiden wir zwischen:

  • einem allgemeinen Länderprofil oder
  • einem Länderprofil mit Schwerpunkt auf einem bestimmten Industriesektor oder
  • einem Länderprofil mit Schwerpunkt auf einem bestimmten Unternehmen oder Betrieb.

Profile Reports können in Englisch und in Landessprache erstellt werden und als Leitfaden für die Betriebsleitung vor Ort dienen. Für bestimmte Zwecke, wie z. B. Standortwahl oder Due-Diligence-Prüfung bei einer Akquisition, können spezielle Profile erstellt/individuell zugeschnitten werden.

In EHS Länderprofilen behandelte Fragen

Das Länderprofil kann Arbeitsprozesse oder Produkte oder beides umfassen. Es kann Umweltfragen oder Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz in den Mittelpunkt stellen oder die 12 nachstehend aufgeführten Modultitel beliebig kombinieren.

EHS Länderprofile für Industrietätigkeiten

Die EHS Länderprofile von ENHESA für Industrie- und Produktionstätigkeiten vermitteln internationalen EHS-Managern die nötigen Informationen, damit sie wissen, wie und von wem ihre Anlagen reguliert werden. Ausgestattet mit solchen Informationen, kennen sie nicht nur die grundlegenden Formulierungen von EHS-Gesetzen und -Bestimmungen, sondern auch ihre Funktionsweise in Theorie und Praxis. Dies wiederum gibt ihnen die Möglichkeit, in Gesprächen mit der örtlichen Betriebsleitung die richtigen Fragen zu stellen, und hilft ihnen, das Rechtssystem, unter dem diese Manager arbeiten, besser einzuschätzen.

In vielen Fällen hilft es auch, den Dialog zwischen Konzern- und Betriebsleitung zu erleichtern, insbesondere durch Vermeidung einer kritiklosen Verwendung von Begriffen und Abkürzungen, die sich speziell auf die Rechtsvorschriften im Heimatland beziehen, jedoch den Managern im Gastland völlig unbekannt sind.

EHS Länderprofile für Produkte

Die umweltrechtlichen Länderprofile von ENHESA für Produkte und Produktmärkte vermitteln schwerpunktmäßig die erforderlichen Informationen, damit Kunden besser verstehen, was den Ausschlag für die Einführung von Produkten auf einem neuen Markt gibt und in welcher Weise und von wem sie reguliert werden. Wie unsere Profile für Produktionstätigkeiten erklären unsere umweltrechtlichen Produktprofile ebenfalls, nach welchen Verfahren und von wem Gesetze und Bestimmungen erlassen, umgesetzt und durchgeführt werden, und fassen außerdem kurz, aber gründlich zusammen, was die Gesetze und Bestimmungen für das jeweilige Produkt vorschreiben.

Unsere umweltrechtlichen Produktprofile enthalten darüber hinaus häufig "Benchmarking"-Informationen über Initiativen und Aktivitäten der betreffenden Branche insgesamt sowie der Hauptmitbewerber.

Die umweltrechtlichen Länderprofile für Produkte von ENHESA weisen ähnliche Formate wie unsere Profile für Produktionstätigkeiten auf und können nach Kundenwunsch auch in der Landessprache erstellt werden. Sie enthalten immer Hinweise auf anstehende oder erwartete neue Anforderungen. Click here Übersicht über die Fragen, die in dem Länderprofil für Produkte behandelt werden

EHS Länderprofile für Verwaltungsbüros

Wenn Ihr Unternehmen es ernst mit der Einhaltung der Arbeitssicherheits-, Arbeits- und Umweltschutzvorschriften meint, gehört als wichtiger Aspekt auch dazu, in welcher Weise die Verwaltungsbüros von den Bestimmungen betroffen sind. Mithilfe der ENHESA Länderprofile für Verwaltungsbüros können Sie feststellen, welche Anforderungen gelten, wer sie durchsetzt und ab welchem Punkt sie auf Ihre Tätigkeiten anwendbar sind. Das Wichtigste jedoch: Wir können ein Länderprofil genau auf Ihre Verwaltungseinrichtungen zuschneiden. Falls eine Vorschrift Sie also nur betrifft, wenn Sie eine bestimmte Zahl von Mitarbeitern beschäftigen oder wenn Ihre Büroräume bestimmte Kriterien überschreiten, berücksichtigen wir dies und teilen Ihnen genau mit, was Sie wissen müssen.

Die Arbeitssicherheits-, Arbeits- und Umweltschutzvorschriften in Verwaltungsbüros sind einfach überschaubar, insbesondere in einem Bereich, der durch das traditionelle EHS-Management normalerweise nicht geprüft wird. Unter Umständen sind sie jedoch ebenso relevant für die Gesundheit und Sicherheit der Beschäftigten und für die Vollzugsbehörden und erfordern daher genügend Aufmerksamkeit.

In der gewünschten Sprache: Englisch und Landessprache

ENHESA verfügt über die nötigen Ressourcen, um die EHS Länderprofile in der jeweiligen Landessprache sowie in Englisch zur Verfügung zu stellen, falls dies erforderlich ist. Daher können sich Länderprofile als nützliches Informationsinstrument sowohl für Konzermitarbeiter als auch für die Betriebsleitung vor Ort erweisen.

Für praktisch jedes Land, das Sie wünschen

ENHESA hat internationale EHS Länderprofile für über 80 verschiedene Länder und Bundesstaaten/Bundesländer/Provinzen/Regionen weltweit entwickelt. Die meisten werden laufend aktualisiert (z. B. Europa, Asien-Pazifik-Region, Nordamerika). Andere Länderprofile, insbesondere in Lateinamerika, Afrika und dem Nahen und Mittleren Osten, werden auf Anfrage aktualisiert. Da wir unsere Profile bei Bedarf aktualisieren, können wir sicherstellen, dass allen Benutzern die aktuellsten Informationen zur Verfügung stehen. Dank seines umfassenden internationalen Netzwerks von EHS Consultants ist ENHESA in der Lage, Länderprofile für fast jedes Land anzubieten.

Wert hinzugefügt

Die von ENHESA entwickelten EHS Länderprofile zeichnen sich gegenüber ähnlichen Produkten auf dem Markt dadurch aus, dass sie mit unseren Länder-Fact Sheets auch praktische Informationen über ein Land zur Verfügung stellen können. Diese Fact Sheets geben einen Überblick über die Größe des Landes, den geografischen Standort, die wichtigsten Städte, die Währung, allgemeine Feiertage, internationale Großflughäfen usw. Diese Informationen sind häufig entscheidend, wenn Geschäfte in einem fremden Land gemacht werden.

Unsere Länderprofile können außerdem wahlweise eine aktuelle Liste aller in einem bestimmten Land geltenden Arbeitssicherheits-, Arbeits- und Umweltschutzgesetze enthalten. Wenn möglich, werden diese durch Hyperlinks zum Text dieser Gesetze und Bestimmungen ergänzt - das heißt, Sie sind nur einen Mausklick von den benötigten Informationen entfernt.

Integrierte Serviceleistungen

ENHESA bietet außerdem die Möglichkeit, ein auf die Bedürfnisse und Vorgaben jedes einzelnen Kunden zugeschnittenes spezielles Webangebot einzurichten, das mit dem Intranet des Kunden verbunden werden kann und auf dem unsere Produkte und Serviceleistungen bequem online abgerufen werden können. Das spezielle Webangebot würde Kunden darüber hinaus die Möglichkeit bieten, die Länderprofile mit anderen Serviceleistungen zu verbinden, die ENHESA für Ihr Unternehmen erbringt: Regulatory Monitoring, Audit-Protokolle, Checklisten Vorschrifteneinhaltung oder Schulungsunterlagen in Rechtsfragen.

Auf Wunsch kann ENHESA Internet-Seminare für Interessierte innerhalb des Unternehmens organisieren, um sie in der Nutzung des Webangebots und der raschen und einfachen Auffindung von Informationen zu schulen.

Experience

Die ENHESA Consultants haben Hunderte von Länderprofilen für über 80 Länder/Regionen/Bundesländer/Bundesstaaten weltweit erstellt. Den Schwerpunkt dieser Profile bilden produktions- oder produktbezogene Fragen für EHS-Manager, deren Aufgabe es ist, sich über aktuelle und entstehende EHS-Rechtsangelegenheiten in den Ländern auf dem Laufenden zu halten, in denen sie tätig sind und ihre Produkte verkaufen. Unsere Profile dienen häufig als Begleitdokument für EHS-Audit-Checklisten, als Briefings und Leitfäden für internationale EHS-Manager oder als Hintergrunddokumente, die bei Due-Diligence-Prüfungen im Rahmen von Erwerbungen und Veräußerungen verwendet werden. Einige Kunden geben auch spezielle Profile in Bezug auf die Rechtsvorschriften und Verwaltungsbehörden in Auftrag, die die von ihnen auf den entsprechenden Märkten verkauften Produkte regeln. Die Profile werden in der Regel speziell auf die Art der betreffenden Arbeitsprozesse oder Produkte zugeschnitten und wurden für Kunden in so unterschiedlichen Branchen wie Computer und Informationstechnologie, Telekommunikationseinrichtungen, Kraftfahrzeuge und Fahrzeugkomponenten, Papier- und Büroprodukte, Luft- und Raumfahrt, Spezialchemikalien, Arzneimittel, Lebensmittel und Getränke usw. entwickelt und regelmäßig aktualisiert.

ENHESA wurde in den letzten zehn Jahren von zahlreichen Fortune-500-Unternehmen mit der Entwicklung und Aktualisierung von EHS Länderprofilen betraut. Dazu gehören auch Unternehmen mit beachtenswerten internationalen Programmen zur Sicherung ihrer Vorschrifteneinhaltung, wie Baxter Healthcare, Avery Dennison, General Electric Company, Allegiance, Halliburton, AT&T, Lucent Technologies, Levi Strauss, Noveon, Agere Systems und Pfizer.

Ergebnisse

Kunden mit Verantwortung für Anlagen und Produktmärkte nutzen die EHS Länderprofile von ENHESA, um sich über die Regelungen von Angelegenheiten der Arbeitssicherheit, des Arbeits- und Umweltschutzes (EHS) in bestimmten Ländern zu informieren, die ihre eigentlichen Betriebe und/oder die von ihnen in den entsprechenden Ländern vermarkteten Produkte betreffen. Unternehmensleitern bietet dies die Möglichkeit, die richtigen Entscheidungen über die Entwicklung der jeweiligen Betriebstätigkeiten oder Märkte zu fällen. Darüber hinaus sind diese Profile für Betriebs- oder Marketingleiter vor Ort ein hervorragender Leitfaden für die wichtigsten EHS-Maßnahmen, die sie im Hinblick auf ihre Tätigkeiten kennen sollten.

Kosten

ENHESA Länderprofile sind entweder in Englisch oder in zweisprachigen Versionen erhältlich und werden vor der Lieferung zu wettbewerbsfähigen Preisen vollständig aktualisiert. Die Profile können komplett geordert werden (und umfassen dann alle vorerwähnten Überschriften). Damit unsere Kunden die Möglichkeit haben, unsere Profile auf ihre speziellen Bedürfnisse zuzuscheiden, kann auch eine Auswahl der 12 einzelnen Profilmodule bestellt werden.

Die Kosten eines kompletten allgemeinen EHS Länderprofils in Englisch betragen nur 2.000 Euro pro Land (diese Preisstruktur gilt für ca. 30 Länder, für die Profile gerade erst aktualisiert wurden - für andere Länder werden die Kosten von Fall zu Fall festgelegt). Das Länderprofil kann auch auf eine bestimmte Branche oder sogar auf Ihre spezifischen Betriebsanlagen zugeschnitten werden. Im Jahr 2009 waren folgende Länderprofile erhältlich:

  • Algerien
  • Tschechische Republik
  • Pakistan
  • Argentinien
  • Europäische Union
  • Philippinen
  • Australien - Commonwealth
  • Finnland
  • Polen
  • Australien - NSW
  • Frankreich
  • Portugal
  • Australien - Victoria
  • Deutschland
  • Russland
  • Österreich
  • Griechenland
  • Singapur
  • Belgien - Brüssel
  • Hongkong
  • Slowakei
  • Belgien - Bund
  • Indien
  • Südafrika
  • Belgien - Bund + Flandern
  • Indonesien
  • Südkorea
  • Brasilien - Bund
  • Irland
  • SpanienSpain
  • Brasilien - Rio de Janeiro
  • Italien
  • Schweden
  • Kanada - Bund
  • Kasachstan
  • Schweiz
  • Kanada - Bund + Ontario
  • Japan
  • Taiwan
  • Kanada - Bund + Quebec
  • Malaysia
  • Türkei
  • Chile
  • Mexiko
  • Vereinigte Arabische Emirate
  • China
  • Niederlande
  • Vereinigtes Königreich
  • China - Shanghai
  • Neuseeland
  • USA
  • Kolumbien
  • Norwegen
  • Venezuela
Click here Wenn Sie einige Länderprofile bestellen oder weitere Informationen erhalten möchten, senden Sie bitte eine E-Mail an: profiles@enhesa.com

Nachgewiesene Erfolgsbilanz

ENHESA hat seine erste Reihe von EHS Länderprofilen im Jahr 1993 entwickelt. Seither haben wir die globale Reichweite unserer Dienstleistungen ständig aktualisiert und erweitert. Die ENHESA Länderprofile wurden bereits von Hunderten von Unternehmens- und Betriebsleitern in Unternehmen mit Industriestandorten weltweit verwendet. Aufgrund unserer gesammelten Erfahrungen können wir unsere Vorgehensweise ständig verbessern, um höchste Qualität zu gewährleisten und die Bedürfnisse des Benutzers besser zu erfüllen. Derzeit werden unsere internationalen Länderprofile größtenteils nach dem oben beschriebenen Standardformat mit 12 individuellen Themenmodulen und einer standardisierten Liste behandelter Fragen entwickelt. Alle Profile enthalten eine Übersicht der geltenden Rechtsvorschriften. Eine Liste der Rechtsvorschriften für Arbeitssicherheit, Arbeits- und Umweltschutz kann ebenfalls zur Verfügung gestellt werden. Anhand dieser Liste können Sie genau feststellen, welche neuesten Entwicklungen von Gesetzesbestimmungen erfasst wurden.

  • Enhesa Länderprofile (PDF herunterladen)
  •